Schlagwort: poetry

Dieser Herbst

Dieser Herbst weckt in mir Frühlingsgefühle.
Voller Macht strömt die Vorfreude mir ins Gebein
Alles ist möglich, alles kann sein.

An die Hoffnung

Ein neuer Tag ist gemacht. Und morgen ist alles besser als es gestern war.

Die alte Frau am Flussufer

Diese Parabel hier habe ich schon vor etlichen Jahren geschrieben und ich fand, dass sie in der heutigen Zeit vielleicht mehr denn bisher helfen kann.

Unschuldig, Susanne Lohrey

nach tausend tagen erhebt sichs
opfer aus den plagen
das unrecht und die falsche scham
wirft von sich dieses endlich dann

Herz in Ketten

Mein Herz liegt in Ketten,
ich wußt mir nicht anders zu helfen

Merkur

Ein Lufthauch zeigt mir, du bist da und
bald flüsterst du in mein Ohr, und
bald spüre ich deinen Atem in meinem Nacken
und alles an mir zittert vor Glück
wenn deine Worte mich berühren.

Die Stunde des Pan

Gedicht: „Die Stunde des Pan“, FatZebraVideo, Schnitt, Ton und Sprache: FatZebra.org Manchmal denke ich, ich habe dich nur geträumt.Es gab dich nicht.Ich habe dich nur so lange herbeigewünscht,…

Wie es sein wird, wenn es nicht mehr ist…

…….wenn der Mensch
in seinem Größenwahn
vergißt, leben zu wollen.

Der Panther (Rainer Maria Rilke)

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Vogel aus Papier

Weißt du, zu Beginn fühlte ich mich
wie der Schatten des Adlers neben dir
so wertlos und klein, neben dir
so unbedeutend und dumm, neben dir

Unverbesserlicher Pirat

Ein altes Gedicht von mir, mit Erklärung, wie es dazu kam.

Auszug aus Sodom, Susanne Lohrey

Ein gedicht von susanne lohrey, die als ratgeberin im umgang mit toxischen persönlichkeiten hoch anerkannt ist.